Die Siegertruppe der Hallenkreismeisterschaft

1. Mannschaft
Schrift

Nachdem man die Vorrunde am 08.01.2017 und die Zwischenrunde am 15.01.2017 mit insgesamt 7 Siegen und einem Unentschieden relativ problemlos überstanden hatte, kam es bei der Endrunde doch zu leichten Startschwierigkeiten.

So gingen die ersten beiden Gruppenspiele gegen die SG Guckheim und den SSV Hattert beide mit 4:2 verloren, was bei nur drei Vorrundenspielen unter normalen Umständen sicherlich das „Aus“ bedeutet hätte. Doch aufgrund einer günstigen Tabellenkonstellation und gütiger Mithilfe der anderen Mannschaften bestand vor dem letzten Gruppenspiel mit einem hohen Sieg gegen die SG Kirburg noch die Chance auf ein Weiterkommen.

Diese Chance konnte dann mit einem 6:1 auch genutzt werden und man zog als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein.

Hier wartete mit den Spfr. Schönstein der bislang ohne punktverlust gebliebene Vorrundensieger der anderen Gruppe auf die Spvgg. Doch auch dieses Spiel konnte mit 2:1 knapp gewonnen werden, was den Finaleinzug bedeutete.

Im Finale wartete dann mit dem SSV Hattert ein Gegner, der die Spvgg. in der Halle bereits zwei Mal bezwingen konnte. Dennoch behielt die Spvgg. Lautzert/Oberdreis am Ende die Oberhand und gewann das Finale mit 3:1.

Damit hat sich die Spvgg. Lautzert/Oberdreis nach 2016 bereits zum zweiten Mal in Folge für die Rheinlandmeisterschaft im Futsal qualifiziert. Im letzten Jahr kam man zwar „lediglich“ als Vize weiter, konnte aber dennoch auch bei der Rheinlandmeisterschaft überzeugen und qualifizierte sich am Ende sogar – wiederum als 2. Sieger – für die Regionalmeisterschaft Südwest in Namborn (Saarland).

Vielleicht lässt sich dieser Erfolg ja auch in diesem Jahr wiederholen?!

Spielplan - Erste